René Röspel MdB Ihr Abgeordneter für Hagen und den südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis

18. 4. 17   

Neues Gesetz: Gaffen ist kein Kavaliersdelikt

Vor fast genau einem Jahr kam es am Hagener Hauptbahnhof zu einem furchtbaren Unfall. Ein kleines Mädchen, das bei Rot über die Ampel lief, wurde von einem Auto erfasst und schwer verletzt. „Was dann passierte, ist mehr als beschämend", erinnert sich der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel: Hunderte Gaffer sammelten sich an der Unfallstelle, um das Geschehen mit ihren Smartphones zu filmen und behinderten dadurch den Rettungseinsatz sowie die Landung des Rettungshubschraubers massiv. Nur wenige Wochen später hatte die Polizei in Hagen nach einem Unfall erneut schwere Probleme mit Gaffern. Erst der Einsatz eines Polizeihundes konnte die Schaulustigen vertreiben. Ein neues Gesetz soll das Gaffen an Unfallorten nun unter Strafe stellen.
 

7. 4. 17   

Hagens Sportler des Jahres trifft Kanzlerkandidaten im Reichstag

Im Januar wurde Ole Schachtsiek für seine sportlichen Erfolge im Faustball in einer Bürgerwahl zum Sportler des Jahres gewählt. Er war mit der A-Jugend des TSV Hagen 1860 Deutscher Meister und mit der Faustball-Nationalmannschaft Europa- und Weltmeister geworden. Jetzt traf Schachtsiek im Berliner Reichstag mit einem anderen sportbegeisterten Mann zusammen, der es allerdings „nur" zum westdeutschen Vizemeister der B-Jugend im Fußball mit seinem Heimatverein SV Rhenania Würselen 05 gebracht hat: Martin Schulz.
 

28. 3. 17   

WiederherstellBar statt Müllkippe

Mit einem Kurzbesuch in der Lange Straße 65 und einer Spendenübergabe haben der SPD-Landtagsabgeordnete Wolfgang Jörg und der SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel die Arbeit des neuen Repair-Cafés in Wehringhausen unterstützt. Der „Grüne Stern Wehringhausen", eine Abteilung des „Roten Stern", organisiert in den Räumlichkeiten einer ehemaligen Bäckerei ein soziales Projekt, das mehr ist als nur eine Werkstatt.
 

22. 3. 17   

Realschülerinnen aus Haspe setzen mit „terre des hommes“ ein Zeichen gegen den Einsatz von Kindersoldaten

Seit mehr als zehn Jahren findet im Februar der weltweite „Red Hand Day" statt, an dem sich Kinder und Jugendliche im Kampf gegen den Missbrauch von Kindern zu Kriegszwecken engagieren. Gemeinsam mit der Hagener Arbeitsgruppe des Kinderhilfswerks terre des hommes beteiligten sich auch die Schülerinnen und Schüler der Realschule Haspe am „Red Hand Day" und setzten ihre persönlichen roten Handabdrücke auf eine lange Papierrolle, die sie an den Hagener Bundestagsabgeordneten René Röspel (SPD) übergaben.
 

21. 3. 17   

Außenpolitik: Verständigung an erster Stelle

Das Thema Außenpolitik ist trocken und interessiert niemanden? Von wegen: Über 70 Gäste konnten die heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten Ralf Kapschack und René Röspel bei ihrer „Fraktion vor Ort"-Veranstaltung im Zweibrücker Hof in Herdecke begrüßen. Thema des Abends war die „Sozialdemokratische Außenpolitik in einer Welt aus den Fugen".
 

 

ältere Pressemitteilungen